Dienstrad-Leasing bei myconsult
myconsult GmbH

myconsult GmbH

1 Minuten Lesezeit

13. November 2020

News

Auf die Räder, fertig, los! Dienstrad-Leasing bei myconsult

Seit diesem Sommer bietet myconsult seinen Mitarbeiter:innen die Möglichkeit, ein Dienstfahrrad zu leasen. Das Interesse im Team ist groß, zumal myconsult die Kosten für Versicherung und Service übernimmt. Inzwischen hat der erste Mitarbeiter sein individuelles Wunsch-Fahrrad erhalten und bereits fleißig Kilometer erstrampelt. 

"Ich bin sehr angetan von der Leasing-Möglichkeit eines Jobrads, die myconsult bietet. Dadurch komme ich noch häufiger an die frische Luft und halte mich nebenbei auch noch fit", so myconsult-Berater Joschka Richtermeier.

Die private Nutzung von Dienstfahrrädern ist uneingeschränkt möglich - und vielmehr erwünscht. Diesen geldwerten Vorteil versteuert die/der Nutzer:in monatlich pauschal mit 0,25% des Fahrrad-Listenpreises (UVP). Die Bezahlung des Firmenfahrrads wird vom Arbeitgeber übernommen und per Gehaltsumwandlung vom Bruttoeinkommen abgezogen. Nach drei Jahren kann das Rad durch ein neues ausgetauscht oder - nach Zahlung einer Schlussrate - übernommen werden.

Damit leistet myconsult einen aktiven Beitrag im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.


Abb.1: Joschka Richtermeiers neues Firmenrad


Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.